Zu den Youth Classic bitte hier klicken...
Zur DSEM Chess960 bitte hier klicken...
Zu den Youth Classic Simultans...
Zum Geburtstagsvideo Vishy Anand...
CTTC-Seminare
08.07.-09.07.2023 Mittelspiel-Strategie - einfach konkret verstehen! GM Michael Prusikin Bericht
02.12.-03.12.2023 Unwiderstehlich angreifen - filigran verteidigen GM Artur Jussupow Bericht
13.01.-14.01.2024 Typische Bauernstrukturen GM Michael Prusikin Bericht
06.07.-07.07.2024 Ein komplettes Weißrepertoire mit 1.e4 GM Michael Prusikin Anmelden
Chess960
Kings schlagen Queens 31,5 zu 18,5
König Naka gnadenlos
16.09.2011 - Eigentlich ist Hikaru Nakamura dem schönen Geschlecht sehr zugetan, aber wehe, eine Frau setzt sich ihm gegenüber an ein Schachbrett! Mit 9,5 von möglichen 10 Punkten fegte der selbstbewusste Amerikaner beim Duell Kings vs. Queens in St. Louis durch die Reihen seiner schönen Gegnerinnen. Beim Chess960 erzielte Naka 100 Prozent und erlaubte nur Anna Zatonskih ein Remis im Schnellschach. Mit dieser Leistung garantierte er seinem Team einen deutlichen Gesamtsieg, wobei auch die Performance seines Geschlechtsgenossen Benjamin Finegold nicht unerwähnt bleiben darf. Bei nur einer Niederlage erzielte dieser 75 Prozent und gewann ebenfalls alle seine Chess960-Partien. Das beste Ergebnis bei den Frauen erzielte mit 5,5 Punkten Alexandra Kosteniuk, wobei die Chess960-Weltmeisterin in ihrer Paradedisziplin dieses Mal weniger gut abschnitt. Unter dem Strich steht eine äußerst gelungene Veranstaltung, welche ihren Hauptzweck - nämlich Werbung für das Schach und Chess960 im Besonderen - bestmöglich erfüllte. Eine perfekte und sehr unterhaltsame Live-Übertragung mit dem bestens aufgelegten Kommentatoren-Duo Shahade / Seirawan und sehr redseligen Spielern machte richtig Spaß und Lust auf mehr. Neben sämtlichen Ergebnissen finden Sie in der Folge noch einige Impressionen unseres Chess Tiger on Tour Eric van Reem und Videos zu jeder Runde.

Offizielle Veranstaltungsseite

Team Queens

Team Kings

Endstand

Einzelergebnisse

Offizielle Veranstaltungsseite


Impressionen
von Eric van Reem

Mit einem Glücksrad wurden die Chess960-Startpositionen ermittelt

In der dritten Runde durfte Chess Tiger und
Chess960-Experte Eric van Reem die Startposition erdrehen

Keine Chance im Duell der Chess960-Weltmeister für Alexandra Kosteniuk -
Sie wurde von Hikaru Nakamura mit 0:2 geschlagen

Benjamin Finegold schlug nicht nur Kateryna Lahno im
Chess960, er gewann auch alle anderen Partien im neuen Schach

Nanu....?

Ach sooo, Tony Rich (Leiter des Schachzentrums) und Benjamin Finegold wollten
die zahlreichen und hübschen Damen lediglich mit ihren Muckis beeindrucken

Zur Stärkung gab es Football-Cupcakes

Zahlreiche weitere Bilder finden Sie in der Fotogalerie der Turnierseite.


Eröffnung World Chess Hall of Fame

Lebendschach mit Pfadfindern

Eröffnung Kings vs. Queens

Runde 1 Kings vs. Queens - Chess960

Runde 1 Kings vs. Queens - Rapid

Runde 2 Kings vs. Queens - Chess960

Runde 2 Kings vs. Queens - Rapid

Runde 3 Kings vs. Queens - Chess960

Runde 3 Kings vs. Queens - Rapid

Runde 4 Kings vs. Queens - Chess960

Runde 4 Kings vs. Queens - Rapid

Runde 5 Kings vs. Queens - Chess960

Runde 5 Kings vs. Queens - Rapid



Mike Rosa

Published by Mike Rosa

Dieser Artikel wurde 3813 Mal aufgerufen.


Impressum     Datenschutz
Copyright © 2024 Chess Tigers Training Center GmbH / CTTC




















  


AKTIVE VEREINE
   VIU56 OSG Baden-Baden 1922
   VIU56 SC Vaterstetten.Grasbrunn
   VIU56 SC Frankfurt-West
   VIU56 SF Deizisau
   VIU56 SC Bad Soden
   VIU56 Wiesbadener SV 1885
  VIU56 1.Chess960 Club FM
   VIU49 Gütersloher Schachverein
   VIU41 Schachclub Dillingen
   VIU25 SC Eschborn 1974
   VIU24 SC Heusenstamm
   VIU15 SSV Vimaria 91 Weimar
   IU47 SK Gau-Algesheim
   IU45 SK 1980 Gernsheim
   IU45 Schachfreunde Kelkheim
   IU40 Schachverein Nürtingen
   IU38 Hamburger SK von 1830
   IU35 SV Kelsterbach
   IU33 Schachvereinigung 1920 Plettenberg
   IU32 Vorwärts Orient Mainz
   IU31 SK Bad Homburg 1927
   IU29 SC Turm Erfurt
   IU25 Schachfreunde 57 Stockstadt
   IU23 SC 1961 König Nied
   IU21 Multatuli Ingelheim
   IU20 SV Weidenau-Geisweid
   IU17 SV Muldental Wilkau Haßlau
   IU17 SV Breitenworbis

AKTIVE SCHULEN
   IU29 Anna-Schmidt-Schule Frankfurt
   IU22 Phorms-Schule-Frankfurt
   IU22 Schulkinderhaus GSS1 Schwalbach
   IU15 Geschwister-Scholl-Schule Schwalbach
   IU15 Französische Schule
   IU15 Europäische Schule Rhein-Main
   IU15 Europäische Schule Eurokids

INAKTIVE VEREINE
   SC 1979 Hattersheim
   Chess Kings / C4 Chess Club
   SV 1920 Hofheim
   Die SF Frankfurt 1921
   Schachfreunde Heidesheim 1956
   SV Fortschritt Oschatz
   SC Bad Nauheim
   SC Schalksmühle-Hülscheid 1959
   SV Post Memmingen
   FC Fasanerie-Nord
   SK Horb 1966
   Lübecker Schachverein von 1873
   SV Bannewitz
   Krefelder Schachklub Turm 1851
   TuS Brake 1896
   SC Röthenbach
   SV 1934 Ffm-Griesheim
   Vfl Gräfenhainichen
   Schachverein Ansfelden