Zu den Youth Classic bitte hier klicken...
Zur DSEM Chess960 bitte hier klicken...
Zu den Youth Classic Simultans...
Zum Geburtstagsvideo Vishy Anand...
CTTC-Seminare
08.07.-09.07.2023 Mittelspiel-Strategie - einfach konkret verstehen! GM Michael Prusikin Bericht
02.12.-03.12.2023 Unwiderstehlich angreifen - filigran verteidigen GM Artur Jussupow Bericht
13.01.-14.01.2024 Typische Bauernstrukturen GM Michael Prusikin Bericht
06.07.-07.07.2024 Ein komplettes Weißrepertoire mit 1.e4 GM Michael Prusikin Anmelden
Chess960
4. Waldbronner Chess960 Open
Anatoly Karpov gibt Simultan an 40 Brettern
02.05.2008 - Dass man traditionelles Schach und Chess960 in einem Verein hervorragend miteinander kombinieren kann, beweist alljährlich der Schachclub Waldbronn e. V., denn bereits zum vierten Mal veranstaltet er sein Waldbronner Chess960 Open - und wieder mit einem deutlich erhöhten Preisfonds! Am kommenden Sonntag werden wieder 7 Runden Schnellschach im Schweizer System gespielt, doch die Teilnehmerzahl ist auf 80 limitiert, weshalb sich eine baldige Voranmeldung unbedingt empfiehlt. Keine Frage, dass auch einige Chess Tigers wieder den Weg in die Nähe von Karlsruhe finden werden, um in gemütlicher Umgebung ein wirklich schönes Chess960-Turnier zu spielen. Einen besonderen Leckerbissen haben sich die Waldbronner zudem einfallen lassen, indem Sie einen Tag vor dem Turnier - also Samstag - keinen Geringeren als Weltmeister Anatoly Karpov zu einem Simultan im traditionellen Schach an 40 Brettern gewinnen konnten.

Ausschreibung 4. Waldbronner Chess960 Open
Ausschreibung Simultan mit Anatoly Karpov
Homepage SC Waldbronn
Bericht zum 3. Waldbronner Chess960 Open 2007

Weltmeister Anatoly Karpov gibt Simultan an 40 Brettern


Duell der Weltmeister Karpov und Spasski bei der
Chess Classic Mainz 2005


Der neue Spielort - Kurhaus Waldbronn


Ausschreibung 4. Waldbronner Chess960 Open

Ausschreibung Simultan mit Anatoly Karpov

Homepage SC Waldbronn

Bericht zum 3. Waldbronner Chess960 Open 2007

Mike Rosa

Published by Mike Rosa

Dieser Artikel wurde 4695 Mal aufgerufen.


Impressum     Datenschutz
Copyright © 2024 Chess Tigers Training Center GmbH / CTTC




















  


AKTIVE VEREINE
   VIU56 OSG Baden-Baden 1922
   VIU56 SC Vaterstetten.Grasbrunn
   VIU56 SC Frankfurt-West
   VIU56 SF Deizisau
   VIU56 SC Bad Soden
   VIU56 Wiesbadener SV 1885
  VIU56 1.Chess960 Club FM
   VIU49 Gütersloher Schachverein
   VIU41 Schachclub Dillingen
   VIU25 SC Eschborn 1974
   VIU24 SC Heusenstamm
   VIU15 SSV Vimaria 91 Weimar
   IU47 SK Gau-Algesheim
   IU45 SK 1980 Gernsheim
   IU45 Schachfreunde Kelkheim
   IU40 Schachverein Nürtingen
   IU38 Hamburger SK von 1830
   IU35 SV Kelsterbach
   IU33 Schachvereinigung 1920 Plettenberg
   IU32 Vorwärts Orient Mainz
   IU31 SK Bad Homburg 1927
   IU29 SC Turm Erfurt
   IU25 Schachfreunde 57 Stockstadt
   IU23 SC 1961 König Nied
   IU21 Multatuli Ingelheim
   IU20 SV Weidenau-Geisweid
   IU17 SV Muldental Wilkau Haßlau
   IU17 SV Breitenworbis

AKTIVE SCHULEN
   IU29 Anna-Schmidt-Schule Frankfurt
   IU22 Phorms-Schule-Frankfurt
   IU22 Schulkinderhaus GSS1 Schwalbach
   IU15 Geschwister-Scholl-Schule Schwalbach
   IU15 Französische Schule
   IU15 Europäische Schule Rhein-Main
   IU15 Europäische Schule Eurokids

INAKTIVE VEREINE
   SC 1979 Hattersheim
   Chess Kings / C4 Chess Club
   SV 1920 Hofheim
   Die SF Frankfurt 1921
   Schachfreunde Heidesheim 1956
   SV Fortschritt Oschatz
   SC Bad Nauheim
   SC Schalksmühle-Hülscheid 1959
   SV Post Memmingen
   FC Fasanerie-Nord
   SK Horb 1966
   Lübecker Schachverein von 1873
   SV Bannewitz
   Krefelder Schachklub Turm 1851
   TuS Brake 1896
   SC Röthenbach
   SV 1934 Ffm-Griesheim
   Vfl Gräfenhainichen
   Schachverein Ansfelden