Zum Geburtstagsvideo Vishy Anand...
Zu den Youth Classic Simultans...
Zu den Youth Classic Simultans bitte hier klicken...
Zu den Youth Classic bitte hier klicken...
 
CTTC-Seminare
22.02.-23.02.2020 Ungleichfarbige Läufer im Mittelspiel GM Artur Jussupow Bericht
18.12.-19.12.2021 Das Verständnis der Schachstrategie vertiefen GM Karsten Müller Bericht
18.06.-19.06.2022 Positionelle Opfer und asymmetrische Materialverhältnisse GM Michael Prusikin Bericht
29.10.-30.10.2022 Spielen wie Weltmeister Magnus Carlsen II GM Karsten Müller Anmelden
Seminare / Training
Endlich wieder ein Großmeister Dr. Karsten Müller Seminar ...
Das Verständnis der Schachstrategie vertiefen. Mit den Corona-Bedingungen 2G+Schnelltest vernünftig und sicher umzugehen war Pflicht und Respekt vor Allen und Jedem!
26.12.2021 - "Wir hätten nicht gedacht, dass die Chess Tigers dieses Seminar in der ersten Novemberwoche angekündigt haben, durchziehen werden, bei den immer schlechter werdenden Corona-Bedingungen" lauteten die häufigsten Kommentare der Teilnehmer!" Nur wenn unser Referent Karsten Müller aus Vernunft-Gründen hätte passen müssen, wäre der Termin gekippt und verlegt worden", ließ der Veranstalter Chess Tigers Training Center GmbH wissen. Mittlerweile haben wir in Bad Soden am Taunus vier verschiedene Test-Zentren, alle fußläufig zu erreichen, die an Werktagen teilweise von 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet haben. Wir dürfen nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern müssen Mittel und Wege finden dis Schulen offen zu halten, dies gilt auch für Schachschulen. Vieles können wir mit Fernunterricht sicher abwickeln, aber leider nicht alles, sowohl beim Schachlernen und auch beim Schachspielen, besonders bei den Grundschülern der ersten vier Klassen.

Einfach besser trainieren!
Schach lernen und die Spielstärke stetig und bequem am heimischen PC steigern dies bietet Ihnen die Chess Tigers Universität und baut ihr Angebot beständig aus. Vom Grundschulkind bis zum ambitionierten Turnierspieler, wir decken mit unseren erfahrenen Lehrern GM Artur Jussupow, GM Dr. Karsten Müller, GM Klaus Bischoff, GM Michael Prusikin, IM Dr. Erik Zude, FM Christian Schramm, FM Uwe Kersten, Elmar Kaiser,Timo Schönhof und Mike Rosa kostengünstig die gesamte Breite des Schachtrainings ab. Mit über 56 Kursen und mehr als 2.300 Lektionen lehren wir alles, was das Schachspielerherz begehrt. Von den Regeln, über grundlegende Prinzipien, Strategie, Taktik, Eröffnungen, Endspiel, vollständig analysierte Partien und sogar Chess960 haben wir alles in unserem umfangreichen Portfolio. Und so geht's: Chess Tigers Universität - Überblick

Impressionen vom Wochenende
von Dariusz Gorzinski & Hans-Walter Schmitt (Chess Tigers)

Dieses Mal musste GM Dr. Karsten Müller auf sein ureigenstes Wissen der Endspiele verzichten und konnte trotzdem mit großem Tempo sein ganzes Strategie-Wissen abzuspulen - allerdings hin und wieder zum Leidwesen der "langsamen" Neuerkenntnisse mancher der 15 Teilnehmer, der ein oder andere fühlte sich aufgrund seiner schon erworbenen profunden Kenntnisse auch unterfordert.

Das Verständnis der Strategie ist neben guter Variantenberechnung ein wichtiger Erfolgsfaktor für gute Ergebnisse in der Turnierpraxis. Wie immer wird der Seminarinhalt durch gemeinsame Analyse und zahlreicher Übungen vertieft und gefestigt.


Verständnis der zentralen Elemente der Strategie.
Befähigung zur Anwendung in der eigenen Turnierpraxis
Der richtige Abtausch, insbesondere Abtausch ins Endspiel
Prophylaxe, das Prinzip der zwei Schwächen
Restriktionsmethoden und Dominanz
Techniken der Virituosen wie WMs Anatoly Karpow und Vladimir Kramnik

Zwischen Betroffenheit in der "Ahrtaltragödie" mit Thorsten Kammer und Endspielpapst Großmeister Dr. Karsten Müller musste die Botschaft vernommen werden vom amtierenden Schachweltmeister nach gewonnenem Kampf 7,3:3,5 gegen Jan Nepomniachtchi: diese Art von langweiligen WM-Kämpfen wäre sein "Letzter" gewesen!

Daniel Elias, aber die Erwachsenen hatten auch gute Ergebnisse!
(Chess Tigers)

Es gab nicht nur für jeden Teilnehmer ein gutes Stück Kuchen, sondern für jeden Teilnehmer auch ein vollwertiges ChessBase-Produkt im Werte von 29,90 und sogar noch ein aktuelle Schachmagazin-Rätselheft im Wert von 7,90 Euro. Diesmal war die Bandbreite 19,0 bis 7,5 Punkte bei 20 gestellten kniffligen Fragen. Die ChessBase Tablebases, Engine Houdini 6, Komodo Dragon und Fritz 18 waren auch diesmal die finalen Schiedsrichter bei Meinungsverschiedenheiten und beantragten "Zusatzpunkten" - welches aber sehr selten beansprucht wurde. Eine zusätzliche Besonderheit war, dass wir insgesamt diesmal nur drei Jugendspieler aus der Rhein-Main-Tauns Region dabei hatten, von denen Daniel Elias den Wettbewerb sogar gewinnen konnte mit 19,0 Punkten aus 20 Aufgaben.

Großmeister Dr. Karsten Müller hatte dieses mal ziemlich lange Zeit die Qualität (Tiefe) und Quantität (Durchsatz) anzupassen - allerdings kam es auch zu rasanten Entwicklungen der allgemeinen Theorie seit dem Mai 2020 vorbereiteten Beispielen und deren differenzierten Bewertung. In seinem zweiten Standbein "Schachstrategie", wurde von der Seite der Endspiele betrachtet, das reine Schachverständnis zu Grunde gelegt. Die Bewertung erhielt normale - aber auch sehr kritische Zustimmung bei den immerhin 15 Teilnehmern (nicht ganz überraschend haben sechs Teilnehmer diesmal das Seminar nicht besuchen können - hauptsächlich aus Corona-Gründen)! Dabei hatte beim traditionellen Schwachpunkt in der Bewertungsskala "Ausreichend Platz für Teilnehmer" hat es dieses Mal keine schlechten Bewertungsnoten gegeben! Schauen Sie sich trotzdem einmal die Bewertung der 15 Teilnehmer genauer an - ein (Top Ten) ziemlich gutes Ergebnis!

Feedback der Teilnehmer - Skala 1 bis 5 - Durchschnittswerte

Bad Soden am Taunus & Infrastruktur

BS1 1,33 Seminarort Bad Soden

BS2 1,40 Hotel- und Restaurantangebot

BS3 1,26 Trainingsmöglichkeiten im CTTC

BS4 1,53 Ausreichend Platz für Teilnehmer

BS5 1,33 Seminar Drinks & Snacks

BS5 1,20 Einhaltung Corona-Bedingungen / Hygiene

Seminar- & Fachthemen

SF1 1,33 Thema getroffen

SF2 1,40 Schwierigkeitsgrad passend

SF3 1,26 Eingehen des Trainers auf Fragen

SF4 1,33 Erläuterungen des Trainers

SF5 1,40 Auswahl der Beispiele / Aufgaben

SF6 1,40 Auswahl der Trainingsmethoden

SF7 1,46 Preis-/Leistungsverhältnis

Gesamtbewertung: 1,34

"Weltmeisterliche Endspiele"
(Chess Tigers at home)

Großmeister Dr. Karsten Müller inmitten der bedeutendsten Weltmeister-Köpfen!

An den Endspielen werdet ihr die Weltmeister erkennen:
Willhelm Steinitz, Emanuel Lasker, Jose Raoul Capablanca, Alexander Aljechin, Max Euwe, Michael Botwinnik, Vassily Smyslov und Michael Tal,

An den Endspielen werdet ihr die Weltmeister erkennen:
Tigran Petrosian, Boris Spassky, Anatoly Karpov, Robert James Fischer, Gary Kasparov, Vladimir Kramnik, Viswanathan Anand und Magnus Carlsen

Hier sind viele Autogramme auf den Schachbrettern verewigt, die jedem klar machen, wie groß der Leistungsumfang der Chess Tigers ist und wie lange die globalen Turniere um die Weltmeisterschaften an Bedeutung nie verloren gehen werden.

Unser Fotograf Dariusz Gorzinski fand in kirchlicher Umgebung in Bad Soden am Taunus noch einen "Weihnachtlichen Gruß" der Kinder an alle die besinnliche Ausdrücke gerne in sich aufnehmen.

Chess Tigers Universität - Überblick

Chess Tigers Universität - Jahrgang 2018/19

Chess Tigers Universität - Alle Probelektionen

Ich will Chess Tiger werden!

Mitgliederbereich

Hans-Walter Schmitt

Published by Hans-Walter Schmitt

Dieser Artikel wurde 1169 Mal aufgerufen.


Copyright © 2022 Chess Tigers Training Center GmbH / CTTC

















  


AKTIVE VEREINE
   VIU56 OSG Baden-Baden 1922
   VIU56 SC Vaterstetten.Grasbrunn
   VIU56 SC Frankfurt-West
   VIU56 SF Deizisau
   VIU56 SC Bad Soden
   VIU56 Wiesbadener SV 1885
  VIU56 1.Chess960 Club FM
   VIU49 Gütersloher Schachverein
   VIU41 Schachclub Dillingen
   VIU25 SC Eschborn 1974
   VIU24 SC Heusenstamm
   VIU15 SSV Vimaria 91 Weimar
   IU47 SK Gau-Algesheim
   IU45 SK 1980 Gernsheim
   IU45 Schachfreunde Kelkheim
   IU40 Schachverein Nürtingen
   IU38 Hamburger SK von 1830
   IU35 SV Kelsterbach
   IU33 Schachvereinigung 1920 Plettenberg
   IU32 Vorwärts Orient Mainz
   IU31 SK Bad Homburg 1927
   IU29 SC Turm Erfurt
   IU25 Schachfreunde 57 Stockstadt
   IU23 SC 1961 König Nied
   IU21 Multatuli Ingelheim
   IU20 SV Weidenau-Geisweid
   IU17 SV Muldental Wilkau Haßlau
   IU17 SV Breitenworbis

AKTIVE SCHULEN
   IU29 Anna-Schmidt-Schule Frankfurt
   IU22 Phorms-Schule-Frankfurt
   IU22 Schulkinderhaus GSS1 Schwalbach
   IU15 Geschwister-Scholl-Schule Schwalbach
   IU15 Französische Schule
   IU15 Europäische Schule Rhein-Main
   IU15 Europäische Schule Eurokids

INAKTIVE VEREINE
   SC 1979 Hattersheim
   Chess Kings / C4 Chess Club
   SV 1920 Hofheim
   Die SF Frankfurt 1921
   Schachfreunde Heidesheim 1956
   SV Fortschritt Oschatz
   SC Bad Nauheim
   SC Schalksmühle-Hülscheid 1959
   SV Post Memmingen
   FC Fasanerie-Nord
   SK Horb 1966
   Lübecker Schachverein von 1873
   SV Bannewitz
   Krefelder Schachklub Turm 1851
   TuS Brake 1896
   SC Röthenbach
   SV 1934 Ffm-Griesheim
   Vfl Gräfenhainichen
   Schachverein Ansfelden