Zu den Youth Classic bitte hier klicken...
Zur DSEM Chess960 bitte hier klicken...
Zu den Youth Classic Simultans...
Zum Geburtstagsvideo Vishy Anand...
CTTC-Seminare
08.07.-09.07.2023 Mittelspiel-Strategie - einfach konkret verstehen! GM Michael Prusikin Bericht
02.12.-03.12.2023 Unwiderstehlich angreifen - filigran verteidigen GM Artur Jussupow Bericht
13.01.-14.01.2024 Typische Bauernstrukturen GM Michael Prusikin Bericht
06.07.-07.07.2024 Ein komplettes Weißrepertoire mit 1.e4 GM Michael Prusikin Anmelden
Berichte Teilnehmer Ergebnisse Infos & Partien



Chess Classic
CCM9 - Top10-Rekord in den Open bereits eingestellt!
Vorläufige GM- und IM-Liste abrufbar
24.07.2009 - Die Chess Classic Mainz 2009 hat noch nicht begonnen, da stellt sie bereits den ersten offiziellen Rekord auf. Mit sagenhaften 2717 ELO-Punkten ist der Schnitt in der Top 10 der gemeldeten Großmeister für die großen Open-Turniere so hoch wie nie! Selbst 2007, als die Chess Classic nahezu jeden ihrer bisherigen Rekorde aufstellte, waren es 3 Punkte weniger. Insgesamt haben bisher 108 Titelträger gemeldet, davon 59 Großmeister, 13 Internationale Meister, 13 Großmeisterinnen, 3 Internationale Meisterinnen, 17 Fidemeister und 3 Fidemeisterinnen.

Vugar Gashimov
© ChessVibes

Vugar Gashimov aus Aserbaidschan ist mit 2740 die Nr. 1 der Setzliste für das ORDIX und das FiNet Chess960 Open und würde von Herzen gerne zumindest eines der beiden Turniere gewinnen, um sich für eine der Weltmeisterschaften im nächsten Jahr zu qualifizieren. Doch mit Alexander Grischuk (2733) und Etienne Bacrot (2721) wird er auf Konkurrenten stossen, die das Gefühl, sich durch die Open zu kämpfen und die Main Events der Chess Classic zu spielen, bereits kennen. Aber auch die elogleichen Gata Kamsky (2717) und Shakhriyar Mamedyarov (2717) werden sich gute Chancen ausrechnen, mit einem fetten Preisgeld und einer WM-Quali aus Mainz abreisen zu dürfen. Und die langjährige Erfahrung mahnt uns, nicht nur die 2700er zu Favoriten zu erklären. So weisen die Top 20 der kommenden Classic noch immer einen Schnitt von 2695 aus, die Top 40 haben auch noch 2652 und insgesamt bringen sämtliche weibliche und männliche Großmeister und Internationale Meister (88 an der Zahl) im Schnitt 2535 ELO-Punkte auf die Waage.

In circa zwei Wochen öffnet die Chess Classic Mainz 2009 ihre Pforten und bekanntlich werden sich bis dahin auch noch weitere Meisterspieler anmelden, doch wir möchten Ihnen vorab eine Liste der bisher angemeldeten anbieten, damit Sie schon jetzt wissen, auf wen Sie sich freuen dürfen. Zudem erfahren Sie auch gleich, wer an welchem Open teilnehmen wird.

Aktuelle GM- und IM-Liste der CCM9 (PDF)



Chess Classic Mainz 2009

Per Klick auf die folgenden Bilder findet man selbige in besserer Auflösung vor.






Mike Rosa

Published by Mike Rosa

Dieser Artikel wurde 4673 Mal aufgerufen.


Impressum     Datenschutz
Copyright © 2024 Chess Tigers Training Center GmbH / CTTC




















  


AKTIVE VEREINE
   VIU56 OSG Baden-Baden 1922
   VIU56 SC Vaterstetten.Grasbrunn
   VIU56 SC Frankfurt-West
   VIU56 SF Deizisau
   VIU56 SC Bad Soden
   VIU56 Wiesbadener SV 1885
  VIU56 1.Chess960 Club FM
   VIU49 Gütersloher Schachverein
   VIU41 Schachclub Dillingen
   VIU25 SC Eschborn 1974
   VIU24 SC Heusenstamm
   VIU15 SSV Vimaria 91 Weimar
   IU47 SK Gau-Algesheim
   IU45 SK 1980 Gernsheim
   IU45 Schachfreunde Kelkheim
   IU40 Schachverein Nürtingen
   IU38 Hamburger SK von 1830
   IU35 SV Kelsterbach
   IU33 Schachvereinigung 1920 Plettenberg
   IU32 Vorwärts Orient Mainz
   IU31 SK Bad Homburg 1927
   IU29 SC Turm Erfurt
   IU25 Schachfreunde 57 Stockstadt
   IU23 SC 1961 König Nied
   IU21 Multatuli Ingelheim
   IU20 SV Weidenau-Geisweid
   IU17 SV Muldental Wilkau Haßlau
   IU17 SV Breitenworbis

AKTIVE SCHULEN
   IU29 Anna-Schmidt-Schule Frankfurt
   IU22 Phorms-Schule-Frankfurt
   IU22 Schulkinderhaus GSS1 Schwalbach
   IU15 Geschwister-Scholl-Schule Schwalbach
   IU15 Französische Schule
   IU15 Europäische Schule Rhein-Main
   IU15 Europäische Schule Eurokids

INAKTIVE VEREINE
   SC 1979 Hattersheim
   Chess Kings / C4 Chess Club
   SV 1920 Hofheim
   Die SF Frankfurt 1921
   Schachfreunde Heidesheim 1956
   SV Fortschritt Oschatz
   SC Bad Nauheim
   SC Schalksmühle-Hülscheid 1959
   SV Post Memmingen
   FC Fasanerie-Nord
   SK Horb 1966
   Lübecker Schachverein von 1873
   SV Bannewitz
   Krefelder Schachklub Turm 1851
   TuS Brake 1896
   SC Röthenbach
   SV 1934 Ffm-Griesheim
   Vfl Gräfenhainichen
   Schachverein Ansfelden