Suche
Zu den Youth Classic bitte hier klicken...

zu den Chess Tigers ...

CTTC-Seminare
  24.-25.06.2017 Erfolgreich mit 1.Sf3 GM Michael Prusikin Bericht
  16.-17.12.2017 Die Kunst der Verteidigung GM Karsten Müller Anmelden
  10.-11.02.2018 Prophylaxe & Realisierung Vorteil GM Artur Jussupow Anmelden
  03.-04.03.2018 Verbesserung des strategischen Verständnisses GM Michael Prusikin Anmelden

Chess Tigers Universität - Jahrgang 2017

Der Jahrgang 2017 baut das vielfältige Angebot der Chess Tigers Universität kontinuierlich aus und rundet es ab.

In der neuen Leistungsstufe mit 40 Lektionen können Sie die Lektionen zum Selbststudium herunterladen und so Ihre Spielstärke systematisch und nachhaltig steigern.

In der neuen Leistungsstufe stehen alle Lektionen zeitnah für das interaktive Training mit dem Partien- & Aufgabensimulator zur Verfügung, so dass Sie bzw. Ihre Schüler oder Vereinsmitglieder unter möglichst Turnier-nahen Bedingungen trainieren können, bei mehreren Antwortmöglichkeiten pro Stellung, ohne Zurücknehmen, mit Bedenkzeitkontrolle und Punktauswertung.

Informationen im Detail
Das Dokument des Jahrgangs 2017 erläutert die verschiedenen Mitgliedschaftsmodelle und die Motivation hinter der Chess-Tigers-Schachförderung:
Weitergehende Informationen, Konzept, Beispiele und Angebot(.pdf)

Neue Leistungsstufe

Spezial-Training: Nachspielen, Verstehen, Anwenden - Folge 8 DWZ 1300-2100
FM Christian Schramm & Gastreferent Elmar Kaiser
Die aktuellen Partien der Spitzenspieler verstehen! FM Christian Schramm analysiert für Sie im Wechsel mit Elmar Kaiser die Meisterpartien aus der jüngsten Praxis. Die Klassiker von morgen werden durchleuchtet, und um den Trainingseffekt zu erhöhen, dürfen Sie an zehn ausgewählten Stellen selbst versuchen, die Gedankengänge der Spieler zu erraten. Anspruchsvolles Training – Sparring - für die praktische Anwendung!
Zu den Probelektionen


Jahres-Mitgliedschaft 2017

Wir haben seit dem 01.Oktober 2016 keine Mitgliedsbeiträge mehr erhoben, weil wir in der Angebotsstruktur Verbesserungen für unsere Mitglieder erwirken wollen und bis auf acht Leistungs-stufen á 40 Lektionen eine hohe Abdeckung unserer Mitgliederwünsche bereits gefertigt haben. Natürlich sind wir auch bedacht darauf unsere Organisationsstruktur so anzupassen, dass wir die Arbeitsaufwände, vor allem in der Verwaltung und Buchhaltung im Rahmen halten wollen. Unser Mann im Hintergrund war Jürgen Wienecke, der uns in den letzten 13 Jahren nach dem Motto „Chess Tigers aus Leidenschaft“ rund um die Uhr den Rücken frei hielt, um im Schul- und Erwachsenen-schach unsere Effizienz vor Ort zu stärken. Jetzt ist er nach über halbjähriger Leidenszeit gestorben – und wir vermissen ihn schon seit dem November 2016 mehr, als uns jemals vorher klar gewesen ist!
Die individuelle Bereitstellung der Lektionen war im Aufbau der Universität eine sehr komplexe und individuell notwendige Konzeption, jetzt streben wir mit der temporären Fertigstellung der fehlenden Leistungsstufen (LS), der Modernisierung der Vorhandenen und der entsprechenden Updates unsere Gesamtangebot bei 64 Leistungsstufen in 7 großen Kapiteln zur „Reife“ zu bringen! 64 Leistungs-stufen x 40 Lektionen = 2.560 Lerninhalte á 2-4 Stunden, das ist schon enorm viel, um Spieler bis zu Elo 2200 über Jahre vom Erstklässler zum Oberligaspieler zu bringen. Vereine, Schulen, Institute, Firmen sind genauso unsere Mitglieder, wie Einzelpersonen mit Ihren Familien. Unser Angebot:

1. Erwachsenen-Schach von DWZ 1500 / DWZ 1800 / DWZ 2100
GM Artur Jussupow & Mark Dvoretsky
12 Leistungsstufen / 480 Lektionen
2. Endspiele & Strategie – Theorie & Praxis - Eröffnungen
GM Dr. Karsten Müller & GM Klaus Bischoff & IM D. Erik Zude & Uwe Kersten
06 Leistungsstufen / 240 Lektionen
3. Schulschach von „Beginner“ / DWZ 1000 / 1100 / 1200 / 1300
GM Artur Jussupow & Thomas Michalzcak & Timo Schönhof & Mike Rosa
15 Leistungsstufen / 600 Lektionen
4. Online-Training Turbo für Beginner, DWZ 1100 / 1200 / 1300
GM Karsten Müller & Mike Rosa
05 Leistungsstufen / 200 Lektionen
5. Online-Training Partien: Nachspielen, Verstehen, Anwenden
GM Klaus Bischoff & GM Michael Prusikin & IM Erik Zude & FM Christian Schramm
08 Leistungsstufen / 320 Lektionen
6. Online-Training Aufgaben: Kombinationen – modernen Praxis
Mike Rosa & Elmar Kaiser
05 Leistungsstufen / 200 Lektionen
7. Chess960: Grundwissen, Grundsätze, Prinzipien, Analysen
GM Artur Jussupow, GM Klaus Bischoff, Mike Rosa
09 Leistungsstufen / 360 Lektionen

Diese Leistungsstufen können neben der temporär entstehenden jährlichen Neuerscheinung, den jährlichen Ergänzungen und den jährlichen Updates in Richtung PDF & CBV – Standards, blockweise ohne Aufpreis zu Euern Leistungsstufen dazu konfigurieren, sodass am Ende der Laufzeit unserer Vorausschau bis ins Jahr 2024, ebenso wie wir, alle 64 Leistungsstufen in Ihren Portfolio haben = eine komplette elektronische Schach-Bibliothek zum Selbstlernen oder den Schülern das Schach lehren!


Session-ID: b2e1b60a4eca9c71d3fe9233c59a99a3

Copyright © 2015 Chess Tigers Training Center GmbH















  


AKTIVE VEREINE
  U53 OSG Baden-Baden 1922
  U53 SC Vaterstetten
  1.Chess960 Club FM
  U51 SC Frankfurt-West
  U31 Sfr. Kelkheim
  U29 SF Deizisau
  U23 SC Dillingen
  U20 SK Bad Homburg 1927
  U17 Sfr. 57 Stockstadt
  U17 SC Bad Soden
  U16 Hamburger SK von 1830
  U11 SV Wilkau Haßlau
  U11 SV Kelsterbach
  U11 SK 1980 Gernsheim
  U10 C4 Chess Club
  U10 Lübecker SV von 1873
  U10 Svg 1920 Plettenberg
  U09 Vfl Gräfenhainichen
  U09 SSV Vimaria 91 Weimar
  U08 SC Turm Erfurt
  U08 SK Horb 1966
  U08 SC Schalksmühle 1959
  U07 SV Weidenau-Geisweid
  U07 SV Bannewitz
  U07 Multatuli Ingelheim
  U06 SV Breitenworbis
  U06 SV 1934 Ffm-Griesheim
  U05 Wiesbadener SV 1885
  U05 TuS Brake 1896
  U05 SC Röthenbach
  U05 SC Eschborn 1974
  U05 SC 1961 König Nied
  U05 SK Gau-Algesheim
  U03 Die SF Frankfurt 1921
  U02 SC Heusenstamm

AKTIVE SCHULEN
  U15 Anna-Schmidt-Schule Ffm
  U12 GSS Schwalbach
  U08 Phorms-Schule-Frankfurt
  U05 Schulkinderhaus GSS1 Schwalbach

INAKTIVE VEREINE
  SC 1979 Hattersheim
  Vogtland SC Plauen 1952
  SC 1952 Roetgen
  SF Pfullingen
  Stader Schachverein
  SV Nürtingen
  SV Spk Griesheim
  SG Zürich
  SV Bodenheim
  Schachmatt Weiterstadt
  SV Groß-Gerau
  SV Jedesheim
  SV Hilden 1922
  SK 1929 Mainaschaff
  SV 1947 Walldorf
  SC Reutlingen
  SC Landskrone
  SK Doppelbauer Kiel
  TSV Schott Mainz
  SF Heimersheim
  SC Werl 81
  SF 1876 Göppingen
  SF HN-Biberach 1978
  SF Konz-Karthaus
  SK Cham
  SV Marsberg
  SV Lahn/Limburg
  PSV Uelzen
  Sfr. Heidesheim 1956
  SV Fortschritt Oschatz
  Post-SV Memmingen
  FC Fasanerie-Nord
  SV 1920 Hofheim
  Krefelder SK Turm 1851
  Union-Ansfelden
  SC Bad Nauheim