Suche
Zu den Youth Classic Simultans bitte hier klicken...
Zu den Youth Classic Simultans bitte hier klicken...
Zu den Youth Classic bitte hier klicken...
 

zu den Chess Tigers ...

CTTC-Seminare
  16.-17.03.2019 Das Endspiel GM Artur Jussupow Bericht
  18.-19.05.2019 Angreifen wie WM Aljechin, Tal & Judit Polgar GM Karsten Müller Bericht
  15.-16.06.2019 Verbesserung des strategischen Verständnisses/4 GM Michael Prusikin Bericht
  21.-22.12.2019 64 Endspiele die man beherrschen muss GM Karsten Müller Anmelden
Nachrichten

Einladung zum Chess Tigers Jubiläum - 25 Jahre mit Vishy Anand
Weltmeister Viswanathan Anand und Großmeister in spe IM Vincent Keymer beim - Come Together - an historischer Stätte in Bad Soden am Taunus - Premiere der Top Ten im Jahre 2000 - Start mit Schirmherr Prof. Dr. Heinz Riesenhuber 1994 im Frankfurter-Westen

10.08.2019 - "Silberne Hochzeit" nennt man gewöhnlich den Tag, an dem zwei Partner feiern, dass sie bestimmte Herausforderungen gemeinsam mit großer Freude und Leidenschaft gemeistert haben. Natürlich stehen hier der Weltmeister von 2007-2013, Viswanathan Anand und die im Jahre 1999 gegründete Chess Tigers Schach-Förderverein 1999 e.V mit ihrer "größten" Liebe Schach im Mittelpunkt. Manche Zeitgenossen behaupten sogar es sei die "einzige". Alles begann mit dem ersten Anand-Simultan am 8.Juli 1994 um 19:00 Uhr im Frankfurter Westen beim SC Frankfurt-West. Groß und ehrgeizig wurde mit den Bundestagsabgeordneten a.D. Alfons Gerling aus Zeilsheim und dem Bundesforschungsminister a.D. Prof. Dr. Heinz Reisenhuber aus Unterliederbach bereits der regionale Aspekt mit dem weltweiten Blick verwoben, um die Sehnsucht nach Weltklasseschach zu stillen und unsere Jugendlichen anzureizen ihnen zur höchsten Spitze folgen zu wollen. Jetzt werden uns die Chess Tigers Mitglieder Vishy und Vincent einen süßen Nachmittag im Rahmen des Jugendevents Youth Classic mit Kids- Youth- und Juniors Open schenken und es soll noch nicht die letzte Aktivität der Chess Tigers sein!

Einladung für Jugendliche, Simultanspieler und Zuschauer

Der Chess Tigers Schach-Förderverein 1999 e.V. und die Partner SC Frankfurt-West & SC Bad Soden am Taunus freuen sich auf Ihr Kommen.

Programm und Austragungsstätten
Hasselgrund-Halle, Gartenstr. 2a - Taunus-Sparkasse, Königsteiner Str. 72-74 - H+ Hotel, Königsteiner Str. 88

Um 16:00 Uhr beginnen die Simultans in dem großen Saal Mendelsson-Bartholdy parallel.

Die Youth Classic Open mit ihren Weltklasse-Simultans
Weltmeister Viswanathan Anand (Indien) und Großmeister in spe Vincent Keymer spielen an historischer Stätte im H+ Hotel - genau in dem Saal Mendelsson-Bartholdy, wo einst im Jahre 2000 die "Premiere der Top Ten" stattfand!

Nur mit guten Sponsoren, wie der Taunus-Sparkasse, der ChessBase GmbH, der Mainova AG, der Stadt Bad Soden und der Chess Tigers Training Center GmbH kann so etwas gelingen, vorausgesetzt die Organisation ist auch auf hohem Niveau.

Beeindruckende Liste der Simultan-Spieler!
von Hans-Walter Schmitt (Chess Tigers)

Am 8.Juli 2019 jährt sich zum 25.Mal der Jahrestag an dem diese wunderbare Verbindung zwischen dem 24-jährigen indischen jungen Mannes aus Chennai mit dem SC Frankfurt-West geschlossen wurde, die die neue Organisation, gegründet am 09.09.1999 Chess Tigers Schach-Förderverein 1999 e.V. allumfassend übernahm. 11 mal hat Vishy Anand eines der besten Schnellschachturniere der Welt gewonnen und 7 mal hat er 40er-Simultans gegeben mit beeindruckenden Ergebnissen in unglaublicher Zeit. Als Garry Kasparov seinen Simultan-Rekord im Jahre 2000 angriff von 38:2 Punkten waren es seine guten Chess Tigers Freunde Jens Beutel (ehemaliger Mainzer Oberbürgermeister, verstorben am 8.Mai.2019) und Hans-Walter Schmitt (Ehrenvorsitzender der Chess Tigers), die durch ihre Remis sein Ergebnis auf 37,5:2,5 verschlechterten!

Vincent Keymer trifft Viswanathan Anand am 18.09.2014 und nach 5 Jahren am 3.Oktober 2019 wiederholt sich die Zusammenkunft in Bad Soden am Taunus auf Augenhöhe!
von Hans-Walter Schmitt (Chess Tigers)

Vincent Keymer
mit dem 15.Weltmeister der Schachgeschichte Viswanathan Anand!

Hans-Walter Schmitt

Published by HWS

Dieser Artikel wurde 198 Mal aufgerufen.

Session-ID: 48de6d1c5b7d46b14e593ced1152024a

Copyright © 2019 Chess Tigers Training Center GmbH

















  


AKTIVE VEREINE
   VIU56 OSG Baden-Baden 1922
   VIU56 SC Vaterstetten.Grasbrunn
   VIU56 SC Frankfurt-West
   VIU56 SF Deizisau
   VIU56 SC Bad Soden
   VIU56 Wiesbadener SV 1885
  VIU56 1.Chess960 Club FM
   VIU49 Gütersloher Schachverein
   VIU41 Schachclub Dillingen
   VIU25 SC Eschborn 1974
   VIU24 SC Heusenstamm
   VIU15 SSV Vimaria 91 Weimar
   IU47 SK Gau-Algesheim
   IU45 SK 1980 Gernsheim
   IU45 Schachfreunde Kelkheim
   IU40 Schachverein Nürtingen
   IU38 Hamburger SK von 1830
   IU35 SV Kelsterbach
   IU33 Schachvereinigung 1920 Plettenberg
   IU32 Vorwärts Orient Mainz
   IU31 SK Bad Homburg 1927
   IU29 SC Turm Erfurt
   IU25 Schachfreunde 57 Stockstadt
   IU23 SC 1961 König Nied
   IU21 Multatuli Ingelheim
   IU20 SV Weidenau-Geisweid
   IU17 SV Muldental Wilkau Haßlau
   IU17 SV Breitenworbis

AKTIVE SCHULEN
   IU29 Anna-Schmidt-Schule Frankfurt
   IU22 Phorms-Schule-Frankfurt
   IU22 Schulkinderhaus GSS1 Schwalbach
   IU15 Geschwister-Scholl-Schule Schwalbach
   IU15 Französische Schule
   IU15 Europäische Schule Rhein-Main
   IU15 Europäische Schule Eurokids

INAKTIVE VEREINE
   SC 1979 Hattersheim
   Chess Kings / C4 Chess Club
   SV 1920 Hofheim
   Die SF Frankfurt 1921
   Schachfreunde Heidesheim 1956
   SV Fortschritt Oschatz
   SC Bad Nauheim
   SC Schalksmühle-Hülscheid 1959
   SV Post Memmingen
   FC Fasanerie-Nord
   SK Horb 1966
   Lübecker Schachverein von 1873
   SV Bannewitz
   Krefelder Schachklub Turm 1851
   TuS Brake 1896
   SC Röthenbach
   SV 1934 Ffm-Griesheim
   Vfl Gräfenhainichen
   Schachverein Ansfelden