Suche
 
 
Zu den Youth Classic bitte hier klicken...

zu den Chess Tigers ...

CTTC-Seminare
  20.-21.10.2018 Schachtraining mit Chessbase14(15) & Megabase18(19) & Top-Engines André Schulz Anmelden
  01.-02.12.2018 Schachspielertypen-Analyse-Nutzen GM Karsten Müller Anmelden
  12.-13.01.2019 Verbesserung des strategischen Verständnisses/3 GM Michael Prusikin Anmelden
  16.-17.03.2019 Das Endspiel GM Artur Jussupow Anmelden
Nachrichten

Chess Tiger Kevin Haack & Bennet Hagner bei der WM erfolgreich!
Santiago de Compostela / World Cadets Chess Championships (Spanien) - Daumendrücken im Chess Tigers Training Center ...

13.11.2018 - FM Christian Schramm hat die beiden Hoffnungsträger der Chess Tigers gewissenhaft vorbereitet und die beiden Jungs spielen auch in ihren Vereinen schon eine große Rolle und helfen in der Verbandsliga Hessen für den SC Bad Soden, sowie in der Hessenliga bei der Sabt. des Frankfurter TV 1880 aus. Kevin Haack spielt die U12-Kadetten-Weltmeisterschaft mit 202 Teilnehmer und steht mit 6,0 Punkten aus 9 Partien weit über seiner Elo-Erwartung von Elo 1911 da und kann in den letzten zwei Runden noch richtig was reißen. Bennet Hagner spielt in der U10-Kadetten-Weltmeisterschaft mit 205 Teilnehmern und trauert ein wenig seinen ausgelassenen Chancen nach und wird sicher in den letzten zwei Runden alle Register ziehen, um sein Ergebnis von 5 Punkten aus 9 Partien noch zu verbessern.

Die besten Seminare Deutschlands
Auch 2018/19 bietet das Chess Tigers Training Center in Bad Soden wieder für Jedermann hochwertige Seminare mit den besten Trainern und den größten Experten Deutschlands an. Am 20./21.Oktober 2018 gibt der ChessBase Experte André Schulz über Neuheiten bei ChessBase Datenbanken und Programmen Kenntnis Schachtraining mit ChessBase14(15) und Top-Engines! und am 1./2.Dezember 2018 gibt GM Dr. Karsten Müller sein Spielertypen-Seminar Spielertypen-Analyse-Nutzen!, ehe im neuen Jahr am 12./13. Januar 2019 der FIDE-Trainer GM Michael Prusikin fortsetzt mit dem 3.Teil zum Thema Verbesserung des strategischen Verständnisses halten. Den 16. & 17. März 2019 haben wir für Sie und GM Artur Jussupow reserviert. Lernen Sie von dem berühmten Fide-Trainer den Umgang mit Endspielen! Nach diesen beiden Tagen werden Sie Endspiele lieben!


Einfach besser trainieren!
Schach lernen und die Spielstärke stetig und bequem am heimischen PC steigern dies bietet Ihnen die Chess Tigers Universität und baut ihr Angebot beständig aus. Vom Grundschulkind bis zum ambitionierten Turnierspieler, wir decken mit unseren erfahrenen Lehrern GM Artur Jussupow, GM Dr. Karsten Müller, GM Klaus Bischoff, GM Michael Prusikin, IM Dr. Erik Zude, FM Uwe Kersten,FM Christian Schramm, Elmar Kaiser und Mike Rosa kostengünstig die gesamte Breite des Schachtrainings ab. Mit 55 Kursen und mehr als 2.250 Lektionen lehren wir alles, was das Schachspielerherz begehrt. Von den Regeln, über grundlegende Prinzipien, Strategie, Taktik, Eröffnungen, Endspiel, vollständig analysierte Partien und sogar Chess960 haben wir alles in unserem umfangreichen Portfolio. Und so geht's: Chess Tigers Universität - Überblick

Bennet Hagner & Kevin Haack im Black Tiger Polo-Shirt
Bilder © by Chess Tigers / TH

Vor den letzten zwei Runden:
Bennet Hagner (Elo 1912) U10 5,0/9 und Kevin Haack (Elo 1911) U12 6.0/9


Vor der Partie:
Kevin Haack kann gut lachen, hat er doch schon bei einer Performance von 2051 bereits 82,4 Elo Zuwachs erreicht. Dabei konnte er einigen 2100er volle und halbe Punkte abknöpfen. Allerdings musste er in der 2.Runde dem indischen IM Arthur Guo Lehrgeld zahlen. 5 Siege, 2 Remis und 2 Niederlagen sind fantastisch für den 1.Mannschaftspieler vom SC Bad Soden und am Sonntag wird er wieder zu Hause spielen im Training Center der Chess Tigers.


Das Maß aller Dinge
IM Vincent Keymer (13 Jahre alt / Elo 2502) ist das große Vorbild unser Jugendlichen im Training Center in Bad Soden, Brunnenstraße 9. Hier beim Start der 1.Bundesliga der Saison 2018/2019 in Mühlheim an der Ruhr beim Sieg gegen GM Hausrath mit dem er den Mannschaftssieg 4,5:3,5 für die Schachfreunde Deizisau gegen die Mühlheimer absicherte. (Bild: Dariusz Gorzinski)


Chess Tigers on Tour

Published by HWS

Dieser Artikel wurde 312 Mal aufgerufen.

Session-ID: fab21382d8ef8971c0284bc44890e754

Copyright © 2018 Chess Tigers Training Center GmbH

















  


AKTIVE VEREINE
   VIU56 OSG Baden-Baden 1922
   VIU56 SC Vaterstetten.Grasbrunn
   VIU56 SC Frankfurt-West
   VIU56 SF Deizisau
   VIU56 SC Bad Soden
   VIU56 Wiesbadener SV 1885
  VIU56 1.Chess960 Club FM
   VIU49 Gütersloher Schachverein
   VIU41 Schachclub Dillingen
   VIU25 SC Eschborn 1974
   VIU24 SC Heusenstamm
   VIU15 SSV Vimaria 91 Weimar
   IU47 SK Gau-Algesheim
   IU45 SK 1980 Gernsheim
   IU45 Schachfreunde Kelkheim
   IU40 Schachverein Nürtingen
   IU38 Hamburger SK von 1830
   IU35 SV Kelsterbach
   IU33 Schachvereinigung 1920 Plettenberg
   IU32 Vorwärts Orient Mainz
   IU31 SK Bad Homburg 1927
   IU29 SC Turm Erfurt
   IU25 Schachfreunde 57 Stockstadt
   IU23 SC 1961 König Nied
   IU21 Multatuli Ingelheim
   IU20 SV Weidenau-Geisweid
   IU17 SV Muldental Wilkau Haßlau
   IU17 SV Breitenworbis

AKTIVE SCHULEN
   IU29 Anna-Schmidt-Schule Frankfurt
   IU22 Phorms-Schule-Frankfurt
   IU22 Schulkinderhaus GSS1 Schwalbach
   IU15 Geschwister-Scholl-Schule Schwalbach
   IU15 Französische Schule
   IU15 Europäische Schule Rhein-Main
   IU15 Europäische Schule Eurokids

INAKTIVE VEREINE
   SC 1979 Hattersheim
   Chess Kings / C4 Chess Club
   SV 1920 Hofheim
   Die SF Frankfurt 1921
   Schachfreunde Heidesheim 1956
   SV Fortschritt Oschatz
   SC Bad Nauheim
   SC Schalksmühle-Hülscheid 1959
   SV Post Memmingen
   FC Fasanerie-Nord
   SK Horb 1966
   Lübecker Schachverein von 1873
   SV Bannewitz
   Krefelder Schachklub Turm 1851
   TuS Brake 1896
   SC Röthenbach
   SV 1934 Ffm-Griesheim
   Vfl Gräfenhainichen
   Schachverein Ansfelden