Suche
Zu den Youth Classic bitte hier klicken...

zu den Chess Tigers ...

CTTC-Seminare
  24.-25.06.2017 Erfolgreich mit 1.Sf3 GM Michael Prusikin Bericht
  16.-17.12.2017 Die Kunst der Verteidigung GM Karsten Müller Anmelden
  10.-11.02.2018 Prophylaxe & Realisierung Vorteil GM Artur Jussupow Anmelden
  03.-04.03.2018 Verbesserung des strategischen Verständnisses GM Michael Prusikin Anmelden
Schulschach

Die Schwalbacher-Schachachse steht mit Chess Tigers Power ...
Schwalbacher Duett der Schulen jubiliert - Schachclub Bad Soden profitiert - Gold und Silber beim Frankfurter Schulschachturnier Hibbdebach-Dribbdebach einkassiert!

05.03.2015 - Die Schwalbacher Bürgermeisterin Christiane Augsburger, die Schulleiterin des Albert-Einstein-Gymnasiums, Anke Horn, die Schulleiterin der Geschwister-Scholl-Schule, Annette Rosenstock und die Schulkinderhausleiterin Cornelia Schmitt können sich auf ihre großen und kleinen Schachmänner verlassen. Mit Hilfe der Chess Tigers Universität und deren Trainer ist es in den letzten vier Jahren gelungen, das Entwicklungskonzept "Schulschach" mit den zwei Schulen, dem Chess Tigers Training Center und dem Schachclub Bad Soden am Taunus zu einem effektiven Quattro zu formen. Geduld und Disziplin, Fleiß und Talent, Kontinuität und Vertrauen schaffen die schachlichen Grundlagen, um dann mit Teamgeist und Fairplay avisierte Ziele zu erreichen. Gut ist, dass die Jungs beim Finale der Grundschulen nicht auch noch die Goldmedaille gewonnen haben, denn dies hätte die zukünftige Arbeit erschwert, so aber gibt es noch weitere Ziele zu erreichen für unser Jungs.

Einfach besser trainieren!
Schach lernen und die Spielstärke stetig und bequem am heimischen PC steigern dies bietet Ihnen die Chess Tigers Universität und baut ihr Angebot beständig aus. Vom Grundschulkind bis zum ambitionierten Turnierspieler, wir decken mit unseren erfahrenen Lehrern GM Artur Jussupow, GM Dr. Karsten Müller, GM Klaus Bischoff, GM Michael Prusikin, IM Dr. Erik Zude, FM Uwe Kersten,FM Christian Schramm, Timo Schönhof und Mike Rosa kostengünstig die gesamte Breite des Schachtrainings ab. Mit 50 Kursen und mehr als 2.000 Lektionen lehren wir alles, was das Schachspielerherz begehrt. Von den Regeln, über grundlegende Prinzipien, Strategie, Taktik, Eröffnungen, Endspiel, vollständig analysierte Partien und sogar Chess960 haben wir alles in unserem umfangreichen Portfolio. Und so geht's: Chess Tigers Universität - Überblick

Und Sie taten es wieder ... nur ein bisschen besser!

Schach macht Kinder schlau - kluge Kinder spielen Schach. Eltern und Schulleitungen entdecken die Möglichkeit nachhaltig dem Wikipedia- und Smartphon-"Terror" eine Komponente der Besinnung aufs Wesentliche zur Seite zu stellen. Selbst denken, selbst kreativ sein, etwas vom Anfang bis zum Ende selbst zu verantworten. Wo gibt es das leichter zu erleben, zu üben und mit hoher Kompetenz zu trainieren, nur beim Schach und am besten mit den Chess Tigers.


"Schulschach in Schwalbach" - Die Schwalbacher Bürgermeisterin Christiane Augsburger wusste Bescheid: "Die Kinder aus den Schwalbacher Schulen und Städtischen Einrichtungen waren ja noch erfolgreicher, wie letztes Jahr - wie geht das denn: 2015 Gold und Silber nach 2014 Gold und Bronze und 2013 Gold und 8.Platz? Das Geheimnis ist ganz einfach: "In diesen Dosen der Schach-Weltmeister sind 70-75 verschiedenfarbige Früchtedrops drin. Wer diese in der richtigen Reihenfolge einnimmt wird ähnliche Ergebnisse erzielen können, wie die Meister auf dem Cover"! Der Zaubertrank des Miraculix in Asterix und Obelix war ähnlich gestaltet, aber Obelix durfte ihn nicht mehr schlürfen - schade Vincent Keymer?


Artikel in den "Schwalbacher Zeitung" vom 04.März 2015
Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht.

Die Schwalbacher Zeitung berichtet mit einem Bild auf dem Titel, loben Ihre Schulen AES und GSS und das Team aus dem Chess Tigers Training Center in Bad Soden und "die" sind auch ganz zufrieden!


Artikel in den "Schwalbacher Zeitung" vom 04.März 2015
Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht.

Mittlerweile haben die Jungs ein großes Schachbrett auf dem Schulhof zur freien Benutzung. Meistens nutzen sie dieses für Mannschaftsmatches 4 gegen 4 oder gar 6 gegen 6. Die Cracks zaubern und die neuen Erstklässler und die Mädchen schauen zuerst mal zu und - wenn wie in diesem Sommer Fussballweltmeisterschaft ist - werden auch mal die Nationalhymnen vor Beginn der Partie geschmettert, Schulter an Schulter - der Teamgeist der Geschwister-Scholl-Schüler ist vorbildlich und bringt einzelne Punkte, aber auch süße gemeinsame Siege. Klasse Jungs von der GSS, die jetzt auch schon Strategien entwickeln, wie sie nächstes Jahr "Hibbdebach-Dribbdebach" gewinnen können. Zur Not müssen halt die besten Sitzenbleiben, damit dies gelingt, aber der Trainer hat andere Ideen: "Die Viertklässler werden in der AES dringend gebraucht und die anderen werden nachwachsen aus dem ersten, zweiten und dritten Schuljahr und zur großen Freude der Trainer sind auch fünf Mädchen dabei - es wird schwerer sich zu qualifizieren für die Jungs!

Chess Tigers on Tour

Published by HWS

Dieser Artikel wurde 3730 Mal aufgerufen.

Session-ID: ad2c181c2172b09e53dba665f370e565

Copyright © 2015 Chess Tigers Training Center GmbH















  


AKTIVE VEREINE
  U53 OSG Baden-Baden 1922
  U53 SC Vaterstetten
  1.Chess960 Club FM
  U51 SC Frankfurt-West
  U31 Sfr. Kelkheim
  U29 SF Deizisau
  U23 SC Dillingen
  U20 SK Bad Homburg 1927
  U17 Sfr. 57 Stockstadt
  U17 SC Bad Soden
  U16 Hamburger SK von 1830
  U11 SV Wilkau Haßlau
  U11 SV Kelsterbach
  U11 SK 1980 Gernsheim
  U10 C4 Chess Club
  U10 Lübecker SV von 1873
  U10 Svg 1920 Plettenberg
  U09 Vfl Gräfenhainichen
  U09 SSV Vimaria 91 Weimar
  U08 SC Turm Erfurt
  U08 SK Horb 1966
  U08 SC Schalksmühle 1959
  U07 SV Weidenau-Geisweid
  U07 SV Bannewitz
  U07 Multatuli Ingelheim
  U06 SV Breitenworbis
  U06 SV 1934 Ffm-Griesheim
  U05 Wiesbadener SV 1885
  U05 TuS Brake 1896
  U05 SC Röthenbach
  U05 SC Eschborn 1974
  U05 SC 1961 König Nied
  U05 SK Gau-Algesheim
  U03 Die SF Frankfurt 1921
  U02 SC Heusenstamm

AKTIVE SCHULEN
  U15 Anna-Schmidt-Schule Ffm
  U12 GSS Schwalbach
  U08 Phorms-Schule-Frankfurt
  U05 Schulkinderhaus GSS1 Schwalbach

INAKTIVE VEREINE
  SC 1979 Hattersheim
  Vogtland SC Plauen 1952
  SC 1952 Roetgen
  SF Pfullingen
  Stader Schachverein
  SV Nürtingen
  SV Spk Griesheim
  SG Zürich
  SV Bodenheim
  Schachmatt Weiterstadt
  SV Groß-Gerau
  SV Jedesheim
  SV Hilden 1922
  SK 1929 Mainaschaff
  SV 1947 Walldorf
  SC Reutlingen
  SC Landskrone
  SK Doppelbauer Kiel
  TSV Schott Mainz
  SF Heimersheim
  SC Werl 81
  SF 1876 Göppingen
  SF HN-Biberach 1978
  SF Konz-Karthaus
  SK Cham
  SV Marsberg
  SV Lahn/Limburg
  PSV Uelzen
  Sfr. Heidesheim 1956
  SV Fortschritt Oschatz
  Post-SV Memmingen
  FC Fasanerie-Nord
  SV 1920 Hofheim
  Krefelder SK Turm 1851
  Union-Ansfelden
  SC Bad Nauheim