Suche
 
 
Zu den Youth Classic bitte hier klicken...

zu den Chess Tigers ...

CTTC-Seminare
  20.-21.10.2018 Schachtraining mit Chessbase14(15) & Megabase18(19) & Top-Engines André Schulz Anmelden
  01.-02.12.2018 Schachspielertypen-Analyse-Nutzen GM Karsten Müller Anmelden
  12.-13.01.2019 Verbesserung des strategischen Verständnisses/3 GM Michael Prusikin Anmelden
  16.-17.03.2019 Das Endspiel GM Artur Jussupow Anmelden
Seminare / Training

GM Michael Prusikin - Variantenberechnung
Wieder ausverkauftes Chess Tigers Training Center - wieder exzellente Bewertung!

27.01.2014 - Das neue Chess Tigers Seminarjahr begann genauso wie das alte endete: alle Plätze waren besetzt und die Bewertung der Teilnehmer in den 12 Fragen umfassenden Feedbackbögen lag wieder unter dem angestrebten Durchschnitt von 1.50 auf der Skala 1 - 5. Mit den sehr erfahrenen GMs Michael Prusikin und Dr. Karsten Müller bereiten auch schwierige Themen Freude und vermitteln den Teilnehmern das Gefühl des unmittelbaren "Wissenszuwachs", vor allem dann, wenn Sie das Neuerlernte in ihren eigenen Partien angewendet haben. Die praktischen Übungen fordern die Teilnehmer bis zu ihren Grenzen und hatten diesmal durch die Teilnahme von IM Stefan Reschke, DWZ < 2300, einen besonders hohen Schwierigkeitsgrad, der die Teilnehmer ab DWZ 1500 immens forderte. Offensichtlich hatte die Anwesenheit von zwei weiteren A-Trainer-Kollegen des DSB - auch der neue Chess Tigers Trainer Christian Schramm war am zweiten Tag da - den Referenten bewogen, den Schwierigkeitsgrad auf der nach oben offenen "Prusikin-Skala" überproportional zu erweiteren, welches ihm in der Bewertung einiger Teilnehmer eine gewisse Kritik zur Frage "Schwierigkeitsgrad der Aufgaben" einbrachte, nicht ganz zu unrecht, wie ich meine. Aber schwere, fast unlösbare Aufgaben für einige, gehören einfach dazu, meinen auch die Fide-Trainer Artur Jussupow und Mark Droretzky.

Einfach besser trainieren!
Schach lernen und die Spielstärke stetig und bequem am heimischen PC steigern dies bietet Ihnen die Chess Tigers Universität und baut ihr Angebot beständig aus. Vom Grundschulkind bis zum ambitionierten Turnierspieler, wir decken mit unseren erfahrenen Lehrern GM Artur Jussupow, GM Dr. Karsten Müller, GM Klaus Bischoff, GM Michael Prusikin, IM Dr. Erik Zude, FM Uwe Kersten,FM Christian Schramm, Timo Schönhof und Mike Rosa kostengünstig die gesamte Breite des Schachtrainings ab. Mit 50 Kursen und mehr als 2.000 Lektionen lehren wir alles, was das Schachspielerherz begehrt. Von den Regeln, über grundlegende Prinzipien, Strategie, Taktik, Eröffnungen, Endspiel, vollständig analysierte Partien und sogar Chess960 haben wir alles in unserem umfangreichen Portfolio. Und so geht's: Chess Tigers Universität - Überblick


Das Chess Tigers Training Center in Bad Soden am Taunus

A-Trainer unter sich!
IM Stefan Reschke und GM Michael Prusikin
Der hessische Jugend-Kader-Trainer Stefan Reschke wollte in diesem Seminar überprüfen, wie er seine nun seit über einem Jahr "Auszeit" krankheitsbedingt selbst einzuschätzen hat - eine lobenswerte und eigenverantwortliche Aktion - Respekt hierfür!

Feedback der Teilnehmer - Skala 1 bis 5 - Durchschnittswerte

Bad Soden am Taunus & Infrastruktur

BS1 1,24 Seminarort Bad Soden

BS2 1,29 Hotel- und Restaurantangebot

BS3 1,24 Trainingsmöglichkeiten Im CTTC

BS4 1,65 Ausreichend Platz für Teilnehmer

BS5 1,12 Seminargetränke & Snacks

Seminar- & Fachthemen

SF1 1,29 Thema getroffen

SF2 1,94 Schwierigkeitsgrad passend

SF3 1,53 Eingehen des Trainers auf Fragen

SF4 1,59 Erläuterungen des Trainers

SF5 1,71 Auswahl der Beispiele / Aufgaben

SF6 1,76 Auswahl der Trainingsmethoden

SF7 1,41 Preis-/Leistungsverältnis

Gesamtbewertung: 1,48

Sven Falkenhainer aus Groß Gerau
Zum ersten Mal im Bad Sodener Training Center und begeistert vom 12-stündigem Seminar an zwei Tagen, sodass er sich spontan auch zum Seminar im Mai 2014 anmeldete.
Eröffnung, Mittelspiel und Endspiel - spielen wie der Weltmeister Robert James (Bobby) Fischer.

Leo Max Deppe aus Bad Soden
Der Chess Tigers "Ur-Schüler" des Gastgebers stöhnte zuweilen unter der Schwierigkeit der Aufgabe, aber er biss sich durch, so wie es sein erster Trainer HWS fördert und fordert. Seine DWZ 1476 und Elo 1618 müssen nach oben, aber das geht nur mit Freude, Begeisterung und Schweiß, wie er selbst feststellte. Die Chess Tigers belohnen gute spielerische Leistungen mit einer unentgeltlichen Teilnahme an so einem Seminar!

Impressionen Prusikin-Seminar
Der zweite Tag hatte es mit Übungen und Ausspielen von Stellungen in sich ... es war mucksmäuschenstill!

Christopher Halbig vom SV Frankfurt-Grieshein
Der Griesheimer Nachwuchsspieler wird von unserem Mitgliedsverein aus Griesheim - Veranstalter des jährlich stattfindendem Karl-Mala-Opens - besonders gefördert und fühlt sich von der Schweizer Delegation Jürg Ramseier und Randi Andersen kein bisschen gestört, sonderen eher inspiriert.

Seminarleiter und Tippgeber
Der A-Trainer Michael Prusikin, der auch in Miesbach/Bad Wiessee am Tegernsee das Schulschach professionel ankurbelt mit dem bekannten Schach-Promotor Horst Leckner, ist immer in der Nähe, wenn es Antworten oder Anregenen bedarf.

Chess Tigers

Published by HWS

Dieser Artikel wurde 9660 Mal aufgerufen.

Session-ID: c09d92d2a6b9b4304fe4ecb1e219c15e

Copyright © 2018 Chess Tigers Training Center GmbH

















  


AKTIVE VEREINE
   VIU56 OSG Baden-Baden 1922
   VIU56 SC Vaterstetten.Grasbrunn
   VIU56 SC Frankfurt-West
   VIU56 SF Deizisau
   VIU56 SC Bad Soden
   VIU56 Wiesbadener SV 1885
  VIU56 1.Chess960 Club FM
   VIU49 Gütersloher Schachverein
   VIU41 Schachclub Dillingen
   VIU25 SC Eschborn 1974
   VIU24 SC Heusenstamm
   VIU15 SSV Vimaria 91 Weimar
   IU47 SK Gau-Algesheim
   IU45 SK 1980 Gernsheim
   IU45 Schachfreunde Kelkheim
   IU40 Schachverein Nürtingen
   IU38 Hamburger SK von 1830
   IU35 SV Kelsterbach
   IU33 Schachvereinigung 1920 Plettenberg
   IU32 Vorwärts Orient Mainz
   IU31 SK Bad Homburg 1927
   IU29 SC Turm Erfurt
   IU25 Schachfreunde 57 Stockstadt
   IU23 SC 1961 König Nied
   IU21 Multatuli Ingelheim
   IU20 SV Weidenau-Geisweid
   IU17 SV Muldental Wilkau Haßlau
   IU17 SV Breitenworbis

AKTIVE SCHULEN
   IU29 Anna-Schmidt-Schule Frankfurt
   IU22 Phorms-Schule-Frankfurt
   IU22 Schulkinderhaus GSS1 Schwalbach
   IU15 Geschwister-Scholl-Schule Schwalbach
   IU15 Französische Schule
   IU15 Europäische Schule Rhein-Main
   IU15 Europäische Schule Eurokids

INAKTIVE VEREINE
   SC 1979 Hattersheim
   Chess Kings / C4 Chess Club
   SV 1920 Hofheim
   Die SF Frankfurt 1921
   Schachfreunde Heidesheim 1956
   SV Fortschritt Oschatz
   SC Bad Nauheim
   SC Schalksmühle-Hülscheid 1959
   SV Post Memmingen
   FC Fasanerie-Nord
   SK Horb 1966
   Lübecker Schachverein von 1873
   SV Bannewitz
   Krefelder Schachklub Turm 1851
   TuS Brake 1896
   SC Röthenbach
   SV 1934 Ffm-Griesheim
   Vfl Gräfenhainichen
   Schachverein Ansfelden